More Website Templates @ TemplateMonster.com - October 17, 2011!

Parodontologie

Die Parodontologie ist jener Zweig der Zahnheilkunde, der Vorbeugung, Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen des Zahnhalteapparates (Parodont) widmet. Dazu gehören Zahnfleisch, Kieferknochen und die die Zahnwurzel umgebenden Gewebe. Die häufigste Erkrankung des Zahnhalteapparates, Parodontitis, äussert sich zunächst durch Zahnfleischbluten und führt ohne Behandlung nach und nach zum Befestigungsverlust des betroffenen Zahnes bis hin zum Zahnausfall. Die Parodontitisbehandlung besteht zunächst darin, die Mundhygiene des Patienten zu kontrollieren und anzupassen. Weiterhin werden Parodontitis begünstigende Faktoren wie Zahnstein, Zahnfleischtaschen und andere schlecht zu reinigende Nischen (z. B. überstehende Füllungsrander) eliminiert. In einigen, vorangeschrittenen Fällen sind dazu kleine chirurgische Eingriffe nötig.